AGB

Unsere Geschäftsbedingungen:

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars. Muss ein Kurs von Seiten des Teilnehmers aus wichtigem Grund abgebrochen werden, erfolgt anteilige Gutschrift für einen späteren Kursus. Nachgewiesene ersparte Aufwendungen führen zu anteiliger Kursgebührerstattung.

Grundlage dieser Anmeldung ist die zur Zeit gültige Kursinformation. Die Bezahlung des Honorars muss bis zum 1. Kurstag erfolgt sein.

Bei Rücktritt ab 10 Tage vor Kursbeginn ist die Hälfte des Honorars zu zahlen. Bei Rücktritt vor dem 10. Tage fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- pro Person an. Die Ausübung des Tanzsports in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.

Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

 

„Der Hammersdorf-Club“

  1. Die Mitgliedschaft dauert 12 Unterrichtstage. Dies entspricht dem ehemaligen Tanzkurs. Die Daten der Unterrichtstage sind auf der Kursbestätigung aufgedruckt. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars. Bei Rücktritt bis 10 Tage vor Unterrichtsbeginn eines erstmals gebuchten Kurses fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 15,– pro Person an. Anschließend ist die Hälfte des Honorars zu zahlen. Muss der Unterricht von Seiten des Teilnehmers aus wichtigem Grund abgebrochen werden, erfolgt anteilige Gutschrift für eine spätere Teilnahme. Nachgewiesene ersparte Aufwendungen führen zu anteiliger Rückerstattung. Grundlage dieser Anmeldung ist der zur Zeit gültige Infoflyer.
  2. Die Bezahlung des Honorars erfolgt per Einzug in 4 Teilbeträgen am 1., 4., 7. und 10. Unterrichtstag. Bei Barzahlung oder Überweisung ist das gesamte Honorar am 1. Kurstag fällig.
  3. Die Mitgliedschaft verlängert sich um weitere 12 Unterrichtstage, sofern bis zum 8. Unterrichtstag keine Kündigung in schriftlicher Form erfolgt ist.
  4. Nach Ende eines Clubkurses ist bei nicht rechtzeitiger Kündigung (also spätestens bis zum 8. Unterrichtstag) ein Rücktritt vor Beginn des Folgekurses nicht möglich.
  5. Die Ausübung des Tanzsports in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.
  6. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

 

Club-Card, Kindertanz, Sondergruppen

  1. Der Unterricht erfolgt durchgängig. Ausgenommen hiervon sind die baden-württembergischen Schulferien und nach Absprache die gesetzlichen Feiertage, sofern nicht ein gesondertes Ferienprogramm angeboten wird.
  2. Das Honorar wird mittels Banklastschrift jeweils zum Monatsbeginn eingezogen und auch dann fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht nicht besucht.
  3. Bei Nichtteilnahme am Einzugsverfahren erhöht sich der Monatsbeitrag um € 3,00 pro Person.
  4. Wird die festgelegte Mindestanzahl einer Gruppe unterschritten, kann sie von der Tanzschule jeweils zum Quartalsende aufgelöst werden. Der Kunde hat die Möglichkeit, entweder am Unterricht einer anderen Gruppe weiterhin teilzunehmen oder ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen.
  5. Kündigungen der Kinder- und Sondergruppen müssen 6 Wochen vor Quartalsende in schriftlicher Form erfolgen.